Dekovasen

Individuelle Dekovasen für Wohnzimmer

Dekovasen sind wunderbare Stilmittel, um Wohnzimmer in Wohlfühloasen zu verwandeln. Sie dienen als Elemente zur Umsetzung ganzer Dekorationskonzepte und sind zum Setzen von Akzenten geeignet. Aus Glas, Porzellan, Keramik, Steingut, Holz, Stein, Kupfer, Messing oder Ton gefertigt wirken sie als zierliche Miniaturen wie als prächtige Bodenvasen und unterstreichen die unterschiedlichsten Stilrichtungen der Einrichtung. Knorrige Zweige und leuchtende Blüten werden durch sie ebenso in Szene gesetzt, wie die individuelle Schönheit der Dekovasen selbst. Mit anderen Dekoelementen kombiniert oder für sich alleine stehend bieten die Vasen schier unerschöpfliche Möglichkeiten für ihren Einsatz.

Stilrichtungen und Materialien

Mit Dekovasen kann der persönliche Einrichtungsstil unterstrichen oder ein gewollter Kontrast erzielt werden.Dekovasen

Der opulente Barockstil

Opulente Bodenvasen im prächtigen Barockstil bilden mit dem luxuriösen Barock-Sessel daneben eine stimmungsvolle Insel des Wohlbefindens – unabhängig vom Stil der restlichen Einrichtung. Schnörkelig verziert, in glänzendem Silber oder mattem Schwarz ziehen diese Vasen alle Blicke auf sich.

Der Jugendstil

Aus Glas oder feinem Porzellan im Jugendstil gefertigte Vasen beeindrucken durch ihre leuchtenden Farben, kunstvollen Verzierungen sowie meist geraden oder konischen Formen. Die grazilen Vasen sind oft mit Goldrändern versehen und mit Ornamenten, Blumen oder Früchten verziert. Als Sammlerstücke ziehen sie die Blicke in beleuchteten Glasvitrinen auf sich und schmücken ab und an mit einem bunten Wiesenblumenstrauß das Wohnzimmer.

Der exotische Stil

Aus Holz, Bambus oder Rattan bestehen exotische Vasen, die ausschließlich der Dekoration dienen und mit Zweigen, Gräsern oder getrockneten Pflanzen gefüllt werden können. Ihre kunstvollen Ornamente und aufwändigen Schnitzereien beeindrucken ebenso, wie die Schlichtheit, die glänzenden, polierten Hölzern bauchiger oder schlanker Vasen aus Holz innewohnt. Sie erinnern an ferne Länder und bringen die Liebe zu natürlichen Materialien zum Ausdruck. Statuen, Masken, Teller, Gefäße sowie textile Wohnaccessoires unterstreichen den exotischen Stil des Wohnzimmers.

Der mediterrane Stil

Irdene Tonvasen stehen für Bodenständigkeit und Ursprünglichkeit, bezaubern mit dem Flair des Südens und unbeschwerter Urlaubstage. Im Stil antiker Amphoren in erdigen Farbtönen gehalten, in leuchtenden Blautönen an mediterrane Länder erinnernd, manchmal mit Malereien verziert, bringen Sie als Bodenvasen blühende Zweige zur Geltung, in kleinerer Form schmücken sie Regale und Vitrinen und sehen neben anderen südländischen Dekoobjekten gut aus.

Beispiele für verschiedene Stilrichtungen bei Dekovasen

Der klare Stil des Clean Chic

Moderne, schlicht und edel designte Dekovasen aus Keramik oder Glas in Grau, Weiß oder Schwarz, matt oder glänzend ausgeführt, passen hervorragend zu Wohnräumen, in denen der geradlinige, eher nüchterne Clean Chic dominiert. Eine elegante weiße Bodenvase, gefüllt mit einzelnen Strelitzien, gedrehten Zweigen oder prachtvollen Blumensträußen, setzt klare, wirkungsvolle Akzente. Als weitere Dekoelemente dieser Stilrichtung sind Skulpturen eine gute Wahl.

Der romantische Shabby Chic und Landhausstil

Ein Hauch von Nostalgie umweht Dekovasen im angesagten Shabby Chic, oder idyllischem Landhausstil. Aus schwerem Steingut oder feinem Porzellan, unifarben, mit Blumen, Früchten, Tieren, Streifen oder Ornamenten verziert, bringen diese Vasen den Charme vergangener Zeiten ins Wohnzimmer. Mit frischen, bunten Blumen gefüllt, verströmen sie Lebensfreude und schaffen eine Atmosphäre des Wohlbefindens. Ehemalige Milchkannen aus Emaille, mit kleinen Abschürfungen und abgeblätterten Farben, sind, wie alte Kannen aus Messing oder Kupfer, wunderbar als romantische Dekovasen mit shabby Chic geeignet. Vorhänge, Tischwäsche und Kissen im Shabby Stil komplettieren diesen Look ebenso wie Bilderrahmen, Fotohalter und Gardinenstangen im Landhausstil.

Der maritime nordische Stil

Weiß, hellblau und dunkelblau sind die vorherrschenden Farben des nordischen Stils, Keramik das bevorzugte Material für Dekovasen im nordischen Stil. Die Vasen mit ihren Streifen und maritimen Mustern bringen eine Atmosphäre der Frische in Wohnräume. Sie wirken für sich alleine, ergänzen Dekorationen mit Muscheln oder Seesternen und harmonieren mit Sofabezügen und Kissen sowie Wand- und Türdekorationen im maritimen Design.

Dekovasen aus Glas in unterschiedlichen Stilrichtungen

Kein anderes Material bietet eine ähnliche Vielseitigkeit zur Gestaltung von Dekovasen wie Glas. Einfarbig oder bunt in sich gemustert, durchsichtig oder in satten Farben schimmernd, industriell gefertigt oder mundgeblasen, sind Vasen aus Glas in allen Stilrichtungen vertreten. Sie zieren Vitrinen, schmücken Fensterbänke, bilden Blickfänge auf Couchtischen oder dominieren als Bodenvasen. Kostbare Sammlerstücke im reich verzierten Jugendstil, kunstvolle Vasen aus Muranoglas und schlichte Vasen von zurückhaltender Eleganz verschönern das Wohnzimmer durch ihre vielfältigen und eindrucksvollen Designs.

Weitere Dekovasen in der Übersicht

Das kreative Befüllen und die Verwendung von Dekovasen

Geschmackvolle Vasen wirken durch ihre eigene Schönheit, dienen als Gefäße für Blumen, Gräser und Zweige und kommen mit Steinen, Kiesel, Sand und Kerzen dekoriert hervorragend zur Geltung. Dekorative Vasen können sowohl selber Gegenstand einer Sammlung sein, als auch zum Aufbewahren und Präsentieren von gesammeltem Schätzen aus der Natur verwendet werden.

Vasen mit Sammelobjekten dekorieren

Farbigen Sand gibt es als Dekosand zu kaufen, es macht allerdings viel mehr Spaß, unterschiedlichsten Sand von verschiedenen Urlaubsdestinationen mitzubringen. Schwarzer, weißer, gelber und rötlicher Sand, feingemahlen oder grobkörnig, ergibt in hübsche Glasvasen geschichtet faszinierende Muster. Die sandige Landschaft im Glas wirkt gestromt und kann zusätzlich mit Muscheln, Kies oder Steinen verwandelt werden. Vasen, die nur mit Steinen oder Muscheln gefüllt werden sehen ebenfalls sehr hübsch aus. Hier können die Zwischenräume mit Sand gefüllt werden, den man locker dazwischen rieseln lässt. Abwechselnde Schichten aus Muschelsand, feinem Kies und verschiedenfarbigem Sand ergeben ein weiteres einzigartiges Dekoobjekt im Glas, das neben Blumen oder einem Zimmerbrunnen, umgeben von Steinen und Muscheln eine eindrucksvolle Wirkung erzielt. Die oberste Sandschicht in der Vase kann mit kleinen Steinen, Muscheln, einem Seestern oder mit Glasfiguren wie Eidechsen, Krebsen und Schlangen dekoriert werden.

Bodenvasen einzigartig dekorieren

Eine weitere Möglichkeit besteht vor allem für Bodenvasen darin, die Vase bis zur Hälfte mit Sand und Steinen zu befüllen und in der Mitte getrocknete Gräser, Pflanzen und Zweige, mehrere Teelichter oder eine Kerze zu platzieren. Besonders dekorativ sind Korkenzieherzweige und Schilfgras. Wer eine außergewöhnliche Idee für getrocknete Pflanzen sucht, erwirbt in der kalten Jahreszeit erhältliche, tropische Helikonien, die nach einiger Zeit als Schnittblumen in der Vase an der Luft getrocknet werden und auch in diesem Zustand mit den langen Blüten sehr eindrucksvoll wirken. Zur besseren Haltbarkeit werden die Blüten am besten mit Haarspray besprüht, wodurch im Gegensatz zum Verwenden von Sprühlack das natürliche Aussehen der Pflanzen erhalten bleibt.

 

Die Jahreszeiten stimmungsvoll zum Ausdruck bringen

 

Schnittblumen

Sofern die Dekovasen durch ihr Material und ihre Beschaffenheit dafür gedacht sind, ist die Befüllung mit Wasser und Schnittblumen je nach Jahreszeit und Saison naheliegend. Frische Blumen erfreuen alle Sinne und schaffen kurz- oder langstielig, einfarbig oder bunt, von unseren Wiesen oder aus den Tropen stammend, eine angenehme Atmosphäre im Wohnzimmer.

Frühling und Ostern

Große Vasen und imposante Bodenvasen eignen sich hervorragend als Gefäße für je nach Jahreszeit erhältliche Zweige. Palmkätzchenzweige ergeben österlich dekoriert einen wunderschön üppigen Osterstrauß. Dafür werden ausgeblasene und bemalte Eier und kleine Küken aus Plüsch gemeinsam mit österlichen Dekoanhängern aus Holz in die Zweige gehängt und bilden in der Bodenvase eine prächtige Dekoration für Ostern.

Winter und Weihnachtszeit

Im Winter erzielen strahlende Lichtergirlanden oder –kugeln, in Glasvasen gelegt, einen stimmungsvollen Effekt. Eine weitere Idee für winterlich geschmückte Dekovasen stellt das Befüllen mit duftenden Tannenzweigen dar. Für die Weihnachtszeit eignen sich Barbarazweige als Dekoration für die Bodenvase. Mit funkelnden Lichterketten umwickelt, glänzenden Christbaumkugeln und weihnachtlichen Anhängern aus Metall, Glas, Stroh, Papier oder Holz geschmückt wird daraus eine wunderschöne Weihnachtsdekoration. Nach Weihnachten kann der Weihnachtsschmuck entfernt werden und zur Lichterkette gesellen sich silber- und goldfarbene Girlanden für die Silvesterfeier.

 

 

amznbanner