Der Schminktisch für Kinder

Schminktisch KinderEin Schminktisch im Kleinformat ist in vielen Kinderzimmern für Mädchen ein wahrer Hingucker und so manchen Kindes ganzer Stolz, ein sehr nützliches Möbelstück ist dieser allerdings nicht. Dabei kann ein solcher Tisch, der meist zusätzlich mit einem großen Spiegel versehen ist, eher als ein schönes Spielzeug betrachtet werden, weil er nicht maßgebend als Aufbewahrungsmöbelstück verwendet wird.

Im Set mit dem Spiegeltisch findet das Kind meistens ebenfalls einen Stuhl oder einen Hocker, auf welchem es sitzen und das eigene Spiegelbild anblicken oder sich selbst frisieren oder schminken kann. Ganz so wie die Erwachsenen kann das Mädchen hier der Kreativität freien Lauf lassen.

So sind jene Modelle mit Spiegel sehr gut dafür geeignet. Nur wenige Varianten bieten einen zusätzlichen Stauraum, wie zum Beispiel ein separates Schubfach.

Das bevorzugte Material für den Kinder Schminktisch ist Kunststoff, denn dieses lässt sich bei möglichen Missgeschicken sehr einfach säubern als zum Beispiel Modelle aus Holz. Tische aus natürlichen Materialien sind hingegen meistens langlebiger und können einen hochwertigeren Eindruck vermitteln.

Bei der Auswahl der Farbe kommen die Eltern nicht umhin, festzustellen, dass diese im Zusammenhang mit den bekannten Prinzessinnen-Klischees vor allem in den Möglichkeiten in Pink, Lila, Weiß oder Rosa erhältlich sind.

Zeitgemäß ist es, bei der Wahl des passenden Schminktisches auf die Körpergröße und das Alter der Tochter zu achten.

Generell gibt es hier in Breite, Tiefe und Höhe oftmals erhebliche Unterschiede, da diese Tischmodelle für Mädchen aller Altersgruppen im Handel erhältlich sind.

Die Vorteile des Tisches zum Schminken für Kinder

Das Schminken an einem Schminktisch ist schon für kleine Mädchen generell eine sehr schöne Beschäftigung. Damit die ausgesuchte Schminke auch optimal aufgetragen werden kann und gleichzeitig bestens verstaut wird, gibt es in der Kategorie eine große Auswahl an Modellen.

Hierdurch haben die kleinen Künstlerinnen in Sachen Make-up ausreichend Platz, um alle benutzten Hilfsmittel sicher in dem Tisch unter zu bringen, um dabei zu jeder Zeit direkt mit der Session zu beginnen.

Dabei soll ein Schminktisch mit Hocker, Spiegel und weiteren Möglichkeiten vor allem den Mädchen in erster Linie Freude und sehr viel Spaß bereiten. Vor dem Spiegel können sich die Kinder sitzend die Haare frisieren, Schminke auftragen, die Nägel lackieren, neue Frisuren erproben und sich ganz wie ein Erwachsener fühlen.

Er hat jedoch noch mehr zu bieten. Gemäß der aktuellen Tests fördern diese einerseits die Kreativität und andererseits die Fantasie der kleinen Mädchen und eventuell der Jungen.

Außerdem wird durch das Frisieren und das Schminken und das gleichzeitige Anblicken im Spiegel die wichtige Hand- Augen-Koordination trainiert und auf lange Sicht verbessert.

Worauf sollten Sie beim Kauf geachtet werden?

Wenn nun die Eltern einen Schminktisch kaufen kaufen möchten, sollten diese vorab den Platz bestimmen, an welchem das neue Möbelstück des Kindes stehen soll. Außerdem ist es vor allem bei jüngeren Mädchen und Jungen empfehlenswert, dass die Kanten des Tisches abgerundet sind und der Spiegel aus Glas hergestellt ist, das bruchsicher ist, um mögliche Verletzungen vorzubeugen.

Damit das meist zahlreich enthaltene Schmink- und Beautyzubehör, wie zum Beispiel Nagellack, Haarbürste, Ketten, Armreifen und Ohrringe ordentlich, griffbereit und zugleich platzsparend aufbewahrt werden kann, sind Varianten mit Fächern oder mit Schubladen sehr praktisch. Oftmals möchte das Kind nicht immer nur sich allein schminken. Für diesen Fall ist passend zum Schminktisch eine Schminkpuppe zum Frisieren der Haare oder zum Schminken ebenfalls enthalten.

Was das Kind in einem Schminktisch aufbewahrt, muss dieses für sich selbst entschieden. Ein passender Spiegel, Haarklammern und -gummis, Kämme, Haarbürsten oder selbst Haaröle können darin liegen. Das Kind kann jedoch auch Make-up, Pflegeprodukte für das Gesicht wie Masken, Cremes, Öle oder Parfümflaschen darin sehr gut aufbewahren.
Hat der Tisch keine geeignete Beleuchtung dabei, dann kann das Kind ihn zwar am Fenster stellen, nachts und am Abend wird dies jedoch generell nicht viel bringen.

So können Sie als Eltern entweder eine besondere Spiegelleuchte dazukaufen oder eine Tischlampe, falls der Platz auf dem Schminktisch hierfür noch vorhanden ist. Sie als Eltern können ebenfalls spezielle Leuchtkugeln kaufen, welche direkt am Spiegel des Tisches befestig werden.

Hier sollten Sie allerdings auf die Farbe des Lichtes achten. Zu empfehlen ist ein tageslichtähnliches und weißes Licht, da ansonsten Make-up im Spiegel abnorm aussehen kann als bei natürlichem Tageslicht. Die Version mit den Leuchtkugeln ist bei den Mädchen und Jungen sehr beliebt.

Der Schminktisch für Kinder aus Holz

Ein Tisch zum Schminken übt einen speziellen Reiz auf kleine Mädchen aus. Die Schminkkommode aus Holz lädt die Kinder ein, schöne Frisuren zu erstellen, mit Farben auf den Fingernägeln oder in Gesicht zu experimentieren. So kann sich das Mädchen hier schick machen, ehe die Gäste, die gleich zu Hause ankommen werden, da sind – dies macht vor allem den Mädchen sehr viel Freude.

Auf Rückseite des Tisches kann optional ebenfalls Kindertafel verwendet werden. Dazu wird auf den Spiegel Tafellack aufgemalt oder eine Tafelfolie aufgeklebt und dann kann der Spaß am Malen schon beginnen. Dabei kann Ihr Kind einen Gruß an die Oma schreiben oder etwas malen. So entsteht eine eigene kleine Spielewelt!

Es gibt die Kommode im Handel auch aus massivem Holz. Ein solcher Tisch wie beispielsweise von der Marke Holzspielzeug Peitz überzeugt in erster Linie durch seine schlichte Optik. So kann dieser kindgerecht auf einem Kindertisch im Zimmer aufgebaut oder in einem der Ständer der Marke Holzspielzeug Peitz verbaut werden.

Jener Kindertisch besitzt einen bruchsicheren und großen Spiegel. Mit der großen Klappe, welche mit einem magnetischen Dämpfer ausgestattet ist, sind Sie als Eltern damit auf der sicheren Seite. So kann Ihr Kind die Klappe einfach verschließen und beim Herunterfallen schlägt der Klappe auf den Dämpfer auf, welche die kleinen Finger Ihres Kindes optimal schützen.

In dieser Lade lassen sich die vielen Schminkutensilien einfach verstauen. Lippenstift, Kamm oder Haargummi finden daher hier ausreichend Platz. Diese Sachen werden immer wieder gebraucht und Ihr Kind kann schnell hierauf zugreifen.

An den Seiten eines Tisches sind meistens kleine Regale oder Schubladen mit angebaut. Diese lassen die Mädchen und Jungen staunen. Hier können schöne Nagellacke, Make-up oder andere wichtige Schmuckstücke einsortiert werden.

Kinder Schminktisch